Beerdigungen “€žWir lassen Sie mit der Trauer nicht allein”

Unter dem Titel “€žWir lassen Sie mit der Trauer nicht allein” haben wir einen Flyer entworfen, in dem wir die verschiedenen Formen der Bestattungen beschreiben, die in unserer Pfarreiengemeinschaft möglich sind.

Zusätzlich haben wir in diesem Flyer auch einige Gebetsvorschläge, Gedanken und Meditationen aufgenommen.

Wir werden die Flyer bei den Bestattern hinterlegen und ebenso werden unsere Seelsorger diese im Trauerfall auf Wunsch aushändigen.

Aber Sie können sich diesen auch hier anzeigen lassen (auf das Bild klicken)

Wir-lassen-Sie-nicht-Allein-kl

Kloster Frenswegen lädt ein zum Klostermarkt
Am 25. Mai ab 9 Uhr ist es soweit! Bunte Stände, geheimnisvolle Düfte, herzhafte Speisen. Im und am Kloster Frenswegen, unmittelbar vor den Toren der Stadt Nordhorn,öffnet bereits zum zehnten Mal der Klostermarkt seine Pforten, der damit an alte klösterliche Traditionen anknüpft. Annähernd 100 Aussteller sorgen für ein ganz besonderes Ambiente am ehemaligen Augustinerchorherrenstift. Köstliches aus der Klosterküche, Kinderprogramm, Kräuter, Blumen, Näh- und Goldschmiedekunst, Papier und Seifen, Honig und Handarbeiten, es gibt viel zu sehen und zu probieren am Markttag. Mehrere Gartenbaubetriebe zeigen auch diesmal wieder Anregungen und Beispiele für eine individuelle Gartengestaltung und bieten entsprechende Pflanzen an. Der Verein der Freunde und Förderer des Klosters Frenswegen als Veranstalter legt besonderen Wert auf die Auswahl der Aussteller und das Rahmenprogramm. Nicht zuletzt deshalb ist der Klostermarkt zu einem beliebten Ausflugsziel in der Region und über die Grenzen hinaus geworden. Zeit zum Innehalten: Der Tradition alter Klostermärkte folgend wird mit einem ökumenischen Mittagsgebet um 12.00 Uhr ein Kontrast zum munteren Markttreiben gesetzt. Die Vesperandacht um 18.00 Uhr schließt traditionell das Markttreiben. Die Klosterkapelle lädt während der gesamten Marktzeit zu Momenten der Stille ein.Verkaufsmarkt: Unter den annähernd 100 Ausstellern sind etliche Marktstände erstmals in Frenswegen. Angeboten werden unter anderem Gartenpflanzen und Gehölze, Glaskunst, Schmuck, Skulpturen, Karten, Hüte, Tücher, Töpferwaren, Bücher und Dekorationen für Haus und Garten. Nach alter Handwerkskunst angefertigte Produkte ergänzen das vielfältige Warenangebot. Kulinarisches: Es gibt Gutes aus der Klosterküche und Köstlichkeiten aus der Grafschafter Gastronomie. In den Gewölbekellern bietet die Klosterküche außerdem ein deftiges Mittagsmahl an. Am Nachmittag im neuen Refektorium (Speisesaal) Kaffee und Kuchen. Auch das Café am Kloster wird mit Leckereien aus der Konditorei und erfrischenden Getränken verwöhnen.Rahmenprogramm: Auf der Bühne im Innenhof werden mehrere Chöre erwartet und das Theater-pädagogische Zentrum Lingen wird Jung und Alt mit einer Aufführung überraschen. Ein Luftballonwettbewerb, ein Karussell und voraussichtlich ein Streichelzoo runden das Familienprogramm ab. Mit dem Erlös des Klostermarktes wird der Förderverein die Parkplatzpflasterungsarbeiten am Kloster unterstützen. Eintritt: Erwachsene 2 €; Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei.25. Mai, 9 bis 18  Uhr, Kloster Frenswegen, Klosterstraße 9, 48527 Nordhorn

Lektoren
Neue Aufgabe für Lektoren

Beim letzten Treffen der Lektorinnen und Lektoren der Pfarreiengemeinschaft wurde besprochen, dass die Lektoren auch den „Dienst der Vermeldungen“ übernehmen. Sie gehen zu Beginn der Messe (bevor der Gottesdienst anfängt) an das Mikrofon und übernehmen die sogenannten Abkündigungen. Der Zettel mit den Abkündigungen liegt am Tag des Gottesdienstes in der Sakristei.

Wir wollen in der Karwoche damit beginnen. (Palmsonntag)

Wichtige Dinge, die vermeldet werden sollen, müssen bis Donnerstagvormittag bei Matthias Kinastwoski  (für Hoogstede, Laar und Emlichheim) und für Neuenhaus,Uelsen,Veldhausen  bei Pastor Bischof  eingereicht werden können.

Bei Nachfragen bitte an Gemeindereferent Matthias Kinastowski oder Pastor Bischof wenden.

 

Maiandachten
„Meine Seele preist die Größe des Herrn“ – Marienandachten

Von Maria, der Mutter Gottes ist im Kirchenjahr und in der hl Schrift immer wieder die Rede bzw. zu lesen. Wir Christen wallfahren zu besonderen Begegnungsorten Marias, wir bitten zur Gottesmutter besonders in den Monaten Mai und Oktober und wenden unseren Blick auf sie in ihrer Vorbildsfunktion. Auch in unserer Pfarreiengemeinschaft wollen wir uns im Monat Mai mit unseren Bitten und Sorgen an die Gottesmutter wenden. Zur Mitfeier der Marienandachten sind alle ganz herzlich eingeladen am:

05.05.2019 um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche in Laar
12.05.2019 um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche in Hoogstede und
19.05.2019 um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche in Emlichheim.

Maria mit dem Kinde lieb- uns allen deinen Segen gib!

 

Feldmesse
Vorankündigung:
Am Samstag, den 07.09.2019, findet die diesjährige Feldmesse auf dem Hof Lüken statt. Anschließend gibt es beim gemütlichen Beisammensein Grill-würstchen und Getränke. Bitte merken Sie sich den Termin vor.

 

Aus der Pfarrgemeinde und Ökumene

Loarscher Keller
Freitag 28. Juni 2019  18.00 Uhr – 20.30 Uhr

Ökumenischer Pfingstgottesdienst
Der Heilige Geist zeigt uns Richtung und Orientierung. Unter diesem Begleitwort laden alle zum ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag (10.06.) um 10.00 Uhr an der Mühle ein! Der Posaunenchor und WILAREM werden den Gottes-dienst musikalisch begleiten.

Sportfestgottesdienst
Zum Sportfestgottesdienst am 16.06.2019 um 11.00 Uhr laden wir alle ganz herzlich in den Sportpark Grenzland ein! „Wir zeigen Teamgeist“ -mit diesem Leitgedanken wird sich der Gottesdienst beschäftigen. Der Posaunenchor wird den Gottesdienst musikalisch begleiten.

Gemeindefest
Am 22. Juni 2019 findet um 14.30 Uhr das Gemeindefest der evangelisch alt-reformierten Kirchengemeinde statt. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.

Messdiener
Am 21.06.2019 üben wir um 16.00 Uhr für die Fronleichnamsprozession.

Pfarrfest
Am Sonntag, den 02. Juni 2019 findet unser diesjähriges Pfarrfest statt. Wir starten um 14.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Anschließend geht es mit einem bunten Nachmittagsprogramm (Kaffe und Kuchen uvm.) weiter. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen gemeinsam diesen Tag zu genießen.


Aus der Pfarreiengemeinschaft

Firmvorbereitung
Seit einigen Wochen bereiten sich 35 Jugendliche aus Laar, Emlichheim und Hoogstede auf das Sakrament der Firmung vor, das ihnen im September gespendet wird. Die nächsten Treffen der Firmlinge sind am:

  • Mittwoch  12.06.2019 18.00-20.00 Uhr
  • Donnerstag 27.06.2019 18.00-20.00 Uhr
  • Wir treffen uns jeweils im Pfarrheim in Emlichheim.

 

Informationsabend zum Thema sexualisierte Gewalt in katholischer Kirche
Herzlich laden wir alle Interessierten am 26.06.2019 um 19.00 Uhr zu einem Informationsabend ins katholische Pfarrheim in Neuenhaus ein. Thema wird die aktuelle Frage sein:

Der Umgang mit sexualisierter Gewalt in katholischer Kirche: Was zu tun ist?!

- Einblicke und Ausblicke von kirchlicher Präventionsarbeit.

Referent ist an diesem Abend Hermann Mecklenfeld, Leiter der Koordinations-stelle zur Prävention von sexuellem Missbrauch im Bistum Osnabrück.